Sowohl die U12 als auch die U14 haben als Neueinsteiger und trotz der sicherlich mit Abstand kürzesten Vorbereitungszeit aller Teams einen sehr respektablen Einstieg in die Bundesmeisterschaft geschafft.

Insgesamt 52 Kinder aus ganz NÖ, viele davon durch die Corona-Pandemie tlw. 1,5 Jahre ohne Eistrainingseinheiten, bilden den Kader dieser beiden Teams. Während die absoluten Spitzenmannschaften (noch) außer Reichweite sind gegen alle anderen Teams Punktegewinne durchaus möglich. Und SpielerInnen, die normalerweise erst im November mit den ersten Matches beginnen, haben bis dahin schon ca. 15 Meisterschafts- oder Freundschaftsspiele absolviert.

Hier der Blick auf die Tabelle: