Mit dem letzten Februar-Wochenende sind nun auch alle Entscheidungen in den NÖELV Meisterschaften gefallen:

Erwachsene – Landesliga 1
Nach dem Landesmeistertitel für den Tulln und der Silbermedaille für die Eisbären Trautmannsdorf, sicherte sich der UEC „The Dragons“ Mödling im Entscheidungsspiel gegen die ECU Amstettner Wölfe II den dritten Platz

Erwachsene – Landesliga 2
Hier konnte sich gleich in ihrer ersten Saison nach dem Wiederaufstieg der EV Ternitzer Wölfe den Titel sichern.

Und auch die beiden NÖELV Vereine in der Eisner Auto Regionalliga zeigen tolle Leistungen und stehen beide im Halbfinale dieser Liga.

Nachwuchs:
Bei der U10 setzte sich Mödling hauchdünn vor den Eisbrechern aus Klosterneuburg durch.

In der Altersgruppe U12 feierte die SPG KEV Eagles/Okanagan NÖ Tigers den Meistertitel, ebenso in der U14, hier punktegleich mit der SPG Stockerau/Tulln.
Bei der U17 konnte sich die Mad Dogs Wr. Neustadt vor dem Team Steiermark den ersten Platz sichern.

Der NÖELV gratuliert ALLEN teilnehmenden Mannschaften für die gezeigten Leistungen und dass trotz tlw. schwieriger Witterungsbedingungen alle NÖELV Meisterschaften mit insgesamt mehr als 250 Matches gut abgewickelt werden konnten.