Bereits nach wenigen Spieltagen sind in den Erwachsenen-Ligen (fast) alle Entscheidungen gefallen:

NÖ-Landesmeister der Saison 2017/18 ist der Stockerauer Eissportverein I

Rang zwei geht an den Titelverteidiger EHC Tulln. Die Bronzemedaille gewinnt der UEC Mödling, der im Spiel um Platz 3 die ECU Amstettner Wölfe auf Rang 4 verwies.

In der Landesliga 2 ergaben sich folgende Platzierungen:

1. Eishockeyverein Ternitzer Wölfe
2. UEHV Hawks St. Pölten
3. Eisbären Trautmannsdorf
4. Stockerauer Eissportverein II

In der Landesligag 3 steht mit dem EHC Raptors Eisenstadt der Sieger ebenfalls bereits fest.


Der NÖELV gratuliert allen Teams für ihre in der Saison 2017/18 gezeigten Leistungen!!!