Am 14./15. Oktober fand das zweite ELAP Trainingslager dieser Saison für die Altersgruppen U10 und U12 im NÖ-Sportzentrum St. Pölten statt.

Nachdem bereits im September rund 90 Kinder der Jahrgänge 2008/2009 sowie 2006/07 teilgenommen hatten, waren auch bei dem Oktoberwochenende über 80 SpielerInnen anwesend. Dabei fehlten im Bereich der U12 durch die Beteiligung der St. Pölten Tigers sowie der Brucker Lions an der Bundesmeisterschaft aufgrund zeitgleich stattfindender Matchtermine noch einige sehr starke Spieler.

Ein Team von insgesamt 17 Trainern und Betreuern war für die Programmumsetzung verantwortlich. Beide Altersgruppen hatten sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils 3 Stunden Eistrainings: Aufgrund des Septembertrainingslager hatten sich die Trainer schon ein gutes Bild über das eishockeyspezifische Können der einzelnen SpielerInnen machen können, nunmehr erfolgte das "Feintuning" in der Zusammenstellung der Untergruppen mit gleichem Leistungsniveau.

Daneben standen auch off-ice Einheiten mit sportmotorischen Tests auf dem Programm. Insgesamt waren Kinder von neun verschiedenen NÖELV-Vereinen zusammen am Eis - neben dem Vorteil von zusätzlichen Eistrainingseinheiten konnte somit auch die Zusammenarbeit über die Vereinsgrenzen hinweg weiter gestärkt werden.

Impressionen von dem Oktober-Wochenende finden sich in der Fotogalerie der NÖELV Webseite